Übersicht
<

Hertweck

>
1/7 - Außenansicht

Hausdesigner : Stephan Rehm

Stephan Rehm
"Wie wird aus einem gewöhnlichen Elternhaus ein Mehrgenerationenhaus? Durch eine gut durchdachte Aufstockung. Während die großzügige Wohnung im Erdgeschoss Oma und Opa erhalten bleibt, erhält die Familie mit den zwei Kindern ganz neuen Wohnraum. Den offenen Wohn-, Ess- und Kochbereich erreicht sie wahlweise über den gemeinsamen Eingang mit Flur und Holztreppe oder über eine Außentreppe. Insgesamt drei Dachgiebel durchfluten die oberen zwei Etagen mit Licht und schaffen noch mehr Raum. Raum für beispielsweise ein Elternschlafzimmer mit Ankleide sowie Büro und Kinderzimmer. So bringt man alle unter ein Dach."

Hausdaten

Außenmaß 10,58 x 14,20 m
Wohnfläche 200,72 m²